Für mehr Bewegung im Team

Der Sport an Bremer Schulen ist ebenfalls wesentlicher Teil unserer Förderung. Weshalb? Weil auf der einen Seite der Sportunterricht an vielen Schulen mittlerweile weniger Beachtung findet. Auf der anderen Seite sind wir von der Bremer Schuloffensive zutiefst überzeugt vom pädagogischen Wert des Sports.

Volleytore, Fallrückzieher, One-Touch-Fußball und Glanzparaden – große Fußballkunst zeigten die kleinen Stars der Bremer Grundschulen.

Im Schulsport werden Barrieren leichter überwunden als in anderen Bereichen und es werden besondere soziale Kompetenzen vermittelt: Zum Beispiel können alle ihre Fähigkeiten im Team voll einbringen, auch wenn sie die deutsche Sprache nicht so gut beherrschen. Auch wird im Sport die Bedeutung von Regeln exemplarisch verdeutlicht. Das sind nur zwei von vielen Beispielen. Alle zeigen, warum der Sport schon immer unverzichtbarer Bestandteil der kindlichen bzw. jugendlichen Entwicklung war. Und sie zeigen, dass er es unbedingt auch weiterhin bleiben sollte.

Einige Beispiele für unser sportliches Engagement:

  • Wir unterstützen zusammen mit dem Bremer Fußballverband Aufbau und Training von Fußballmannschaften für Mädchen und Jungen in ca. 50 Bremer Grundschulen; jährlich werden 500 Euro für jede am Projekt ›Schuloffensive Cup‹ teilnehmende Schule zur Verfügung gestellt
  • Wir fördern auf Antrag verschiedene Ballspielaktivitäten
  • Wir fördern Schwimmkurse in Kooperation mit der DLRG
  • Wir fördern verschiedene Ballspielaktivitäten.